Seminar Risikomanagement im Gesundheitswesen

Beschreibung:

Das Tagesseminar zeigt die Grundlagen von risikogerechter Unternehmensführung und präsentiert konkrete Lösungsansätze für die Umsetzung eines modernen, ganzheitlichen Risk Management im Gesundheitswesen. Im Fokus stehen die Integration von Risk Management in die (präventive) Unternehmensführung, die Steuerung der wesentlichen Risiken im Gesundheitswesen, die Sicherstellung der strategischen Zielerreichung sowie Möglichkeiten zur Organisation, Dokumentation und Überwachung von Risiken. Dabei wird auf ein konkretes Projekt eines Schweizer Universitätsspitals Bezug genommen und die entsprechenden Herausforderungen und Erfolgsfaktoren diskutiert. Das Ziel des Seminar ist es, Ihnen die Implementierungssschritte an einem konkreten Praxisbeispiel näher zu bringen.

Unbenannt

Seminarinhalt

Institute des Gesundheitswesens bewegen sich einerseits in einem komplexen und stark regulierten Markt und sind anderseits erheblichen Risiken ausgesetzt – nicht nur im medizinischen, sondern auch im betriebswirtschaftlichen Sinne. Aus diesem Grund sollte das  Risikomanagement ein Führungsinstrument zur Zukunftsorientierung und umfassenden Unternehmenssteuerung darstellen.

Das Tagesseminar vermittelt sowohl die Anforderungen als auch die Gestaltungsmöglichkeiten für ein Risikomanagement. Verschiedene Beispiele aus Instituten des Gesundheitswesens vermitteln den Teilnehmenden wertvolle Ideen und Ansätze und sollen zugleich einen Erfahrungsaustausch ermöglichen.

Referenten

  • Patrick Egger, Leiter Risikomanagement / IKS, Insel Gruppe AG
  • Christoph Kuhn, Projektleiter integriertes Risk Management, Insel Gruppe AG
  • Prof. Dr. Stefan Hunziker, Professor für Enterprise Risk Management und Projektleiter KTI ERM im Spital, IFZ

Zielgruppe

  • Kaderpersonen im Gesundheitswesen
  • Finanzverantwortliche im Gesundheitswesen
  • Berater/innen
  • Treuhänder/innen
  • verantwortliche Personen im Risikomanagement

Ihr Nutzen

  • Sie wissen, wie ein modulares Risikomanagementsystem im Gesundheitswesen aussieht und wissen wie die Integration in ein bestehendes QM-System gelingt.
  • In Bezug auf die Rahmenbedingungen und gesetzlichen und normativen Anforderungen des Risi-komanagements im Gesundheitswesen aktualisieren Sie Ihr Wissen.
  • Sie sind mit den Risikobereichen, den klassischen Risikofeldern im Gesundheitswesen vertraut.
  • Sie kennen die wichtigsten Methoden der Risikoerkennung und können diese praktisch anwenden und Verbesserungspotential generieren.

Seminarprogramm 

Details folgen.

Preis

SwissERM Mitglieder erhalten einen Rabatt von 10% auf die Seminarkosten (CHF 790.-).

Preis: Fr. 790.00

Startzeit: 8:15
Endzeit: 18:00

Datum: 15. März 2018

Adresse:

Institut für Finanzdienstleistungen Zug
Grafenauweg 10
6302 Zug
Karte und Wegbeschreibung

Anmeldungsdetails

Personal Information